Zum Inhalt springen

Tourismus

Art und Bedeutung der Einrichtungen für die Nah- und Kurzzeiterholung

Die Gemeinde Hohenwestedt unterhält seit vielen Jahren Fremdenverkehrs- und Naherholungseinrichtungen in Form

  • eines öffentlichen Parks von rd. 5,5 ha mit Spazierwegen, Ruhebänken, neugestaltet 1987/88 und 1994/95 sowie einem Ehrenmal, welches im Jahr 2002 mit einem Betrag in Höhe von rd. 45.000 € saniert wurde. Der Park wird jährlich unter anderem für diverse überörtliche Veranstaltungen genutzt, an denen die Gemeinde und örtliche Organisationen aktiv mitwirken, wie das seit 1998 stattfindende „Mittelalterlich Spectaculum“, Reit- und Fahrturnier und das Parkfest im Rahmen der „Hohenwestedt-Woche“

  • von zahlreichen örtlichen Wanderwegen und fußläufigen Verbindungen

  • eines im Jahre 2002 gestalteten Natur- und Erlebnispfades

  • von Wald- und Teichflächen in Naherholungsgebiet Falkenburg (ca. 4,8 ha), die weitgehend für Erholungszwecke hergerichtet sind.

Das beheizte Freibad stellt ebenso einen Beitrag der Gemeinde für die Nah- und Kurzzeiterholung dar. Es wird als beliebtes Ausflugsziel genutzt, im Jahr 2010 besuchten 35.000 Personen das Freibad.
Einmal jährlich findet die „Hohenwestedt-Woche“ statt, ebenso werden regelmäßig ein Frühjahrs- und Herbstmarkt in der Ortsmitte veranstaltet.
Das Heimatmuseum ist auch ein beliebtes Ausflugsziel, darüber hinaus werden von der Museumsleitung jährlich diverse Ausstellungen durchgeführt.
Der Künstlerkreis organisiert Bilder-Ausstellungen in der Ratsgalerie im Rathaus und in Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Peter-Pauls-Kirche in Hohenwestedt. 
Diverse Radwanderwege führen durch Hohenwestedt, u. a. auch der „Ochsenweg“. Die „Ochsentränke“ in der Ortsmitte ist beliebter Treffpunkt bei organisierten Radwandertouren.
Betreiberin des Gründerzentrums ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde mbH, die seit mehr als zehn Jahren ihr umfangreiches Know-how sowie ihre Erfahrungen bei der Betreuung von Start-up Unternehmen zur Verfügung stellt.
Im Jahr 2004 wurde Hohenwestedt Marketing e.V. unter mehrheitlicher Beteilung der Gemeinde Hohenwestedt gegründet. Ziel ist es, den Wirtschaftsraum Hohenwestedt zu fördern. Dieses wird auch positive Auswirkungen auf den Fremdenverkehr haben.



Radtouren im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Sie möchten eine Radtour machen und gleichzeitig die Region erkunden? Sie interessieren sich besonders für ein Thema wie z.B. Baden oder Naturparke und möchten dieses mit dem Fahrrad erleben? Dann starten Sie auf eine unserer Themenrouten!

Seit dem Frühjahr 2011 gibt es 15 Themenrouten für Radfahrerinnen und Radfahrer, die von unterschiedlichen Orten aus starten (z.B. Eckernförde, Rendsburg, Nortorf, Kiel, etc.). Die Routen sind zwischen 32 und 58 km lang und gehen durch verschiedene Teilbereiche des Kreises Rendsburg-Eckernförde, wie z.B. durch die Naturparke Hüttener Berge, Aukrug und Westensee.

Weitere Informationen finden Sie beispielsweise auf der Seite oder in der App des Naturpark Aukrugs.
www.naturpark-aukrug.com


Merchandise Artikel Hohenwestedt

Eine Übersicht zu den Hohenwestedt Merchandise-Artikeln erhalten Sie auf www.hohenwestedt-marketing.de/Merchandise.

Alle Produkte sind direkt bei Kpunkt erhältlich.

Kpunkt GmbH
Friedrichstraße 36
24594 Hohenwestedt

Tel.: 04871 - 761487
Fax: 04871 -  761489