Zum Inhalt springen

Gründerzentrum Hohenwestedt

Am 16.07.2001 wurde im Gewerbegebiet Böternhöfen das Gründerzentrum Hohenwestedt eröffnet. Das GZH bietet auf einer vermietbaren Fläche von ca. 620 m2 Platz für zehn bis zwölf junge Unternehmer, die von der ersten Geschäftsidee über die Erstellung eines Unternehmenskonzeptes bis zur Etablierung des Unternehmens am Markt in allen Phasen begleitet werden. Der Aufenthalt im Gründerzentrum Hohenwestedt ist auf fünf Jahre begrenzt. In Ausnahmefällen können die Mietverträge um weitere zwei Jahre verlängert werden. Nach diesem Zeitraum sollten sich die Unternehmen weit genug entwickelt haben, um am Markt erfolgreich bestehen zu können.

Betreiberin des Gründerzentrums ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde mbH, die seit zehn Jahren ihr umfangreiches Know-how sowie ihre Erfahrungen bei der Betreuung von Start-up Unternehmen zur Verfügung stellt.

Das Gründerzentrum Hohenwestedt bietet insbesondere Handwerksbetrieben eine Plattform zur Optimierung und Vermarktung moderner Verfahren. Den Start-ups stehen im Gründerzentrum zentrale Dienstleistungen zur Verfügung:

- Sekretariat mit Schreibdienst
- Telefon- und Postdienst
- Telefax- und EDV-Kommunikation
- Kopier- und Postbearbeitung
- Gästeempfang und -betreuung
- Gewährleistung der Firmenpräsenz
- Bereitstellung modernster Kommunikationstechnik
- Repräsentative Konferenz- und Besprechungsräume

Auch externe Interessenten können die Konferenz- und Besprechungsräume mieten oder das Angebot einer kostenlosen Existenzgründerberatung nutzen.

Gründerzentrum Hohenwestedt
Leiterin: Petra Bühring
Böternhöfen 37
24594 Hohenwestedt
Tel.: 04871 7617-0
info(at)gzh-rd.de
www.gzh-rd.de